Mit Saucen Fleisch und Fisch immer wieder neu entdecken

Saucen bringen Abwechslung auf den Teller

Fisch und Fleisch bringen Kraft und sind nährstoffreich. Daher kommen sie bei den meisten auch mehrmals pro Woche auf den Teller. Als Hauptspeise sind sie auch bestimmend dafür, wonach, wie und ob unser Essen schmeckt. Saucen und Marinaden sind da genau das Richtige, um aus einem alltäglichen Fleisch- oder Fischgericht etwas Besonders zu machen und den Geschmacksknospen immer wieder Abwechslung zu bieten.

Die Auswahl an Saucen, die sich im Supermarkt bietet, ist durchaus beachtlich. Gerade zur Grillzeit kommen eine Menge Saucen in die Regale. Doch mal ehrlich: Eigentlich kennen wir doch die ganzen Knoblauch-, Curry- und Remouladensaucen dort schon zur Genüge; nicht unlecker das Ganze, aber auch irgendwie immer dasselbe! Daher lohnt es sich mal bei spezialisierten Saucen-Anbietern nach neuen Geschmackserlebnissen umzuschauen.

Das geschmackliche Spektrum an Saucen ist beachtlich und hält auch so manche Überraschung bereit. Würzig, mild und pikant kennen wir ja alle, doch es geht noch viel mehr: süß und sauer, fruchtig und würzig, rauchig, exotisch, nussig, mit Kräuter- oder Alkoholgeschmack zum Beispiel. Und natürlich gibt es scharf, schärfer und noch viel, viel schärfer! Es ist unglaublich wie viele Varianten von scharf Chilischoten so hergeben! Gut sortierte Anbieter der so bezeichnend ‘hot sauce’ genannten Saucen halten sogar Schärfeskalen und gegebenenfalls Warnhinweise parat.

Und auch bei der Konsistenz von Soßen gibt es eine breite Auswahl: von flüssig bis zäh, cremig oder püree-artig oder auch mit Stücken von Früchten oder Gemüse. Auch Stücke von Chilis oder deren Samen können sich in den leckeren Tunken befinden. Als typische Geschmacksnoten sind wie bereits genannt Knoblauch und Curry sehr beliebt, doch auch Tomate, Senf, Kräuter, Honig, Whiskey, Bier oder Fruchtgeschmäcker werden gerne als Grundlage genommen. Neben der klassischen Soße stehen auch Pestos, Chutneys, Marinaden oder sogar Öle zur Auswahl, um Fleisch und Fisch einen Geschmackskick zu geben.

Ein gutes Angebot an Fleisch und Fisch-Saucen setzt sich in der Regel aus einer internationalen Produktpalette zusammen. In den USA sitzen zahlreiche Produzenten, kein Wunder, denn die Barbecue-Nation Amerika liebt Saucen aller Art. Auch aus Lateinamerika kommen viele gute Soßen, denn Chilis gehören dort zum Alltag und werden mit viel Finesse zu scharfen Saucen verarbeitet. Ähnliches gilt für den asiatischen Raum, wo zudem weitere für die Region typische Zutaten einfließen wie beispielsweise Ingwer, Fischsauce oder süß-saure Komponenten.

Doch auch in Deutschland wagen sich immer mehr Saucen-Fans an Eigenkreationen, einige von ihnen sogar mit soviel Hingabe, dass sie mittlerweile ihre eigenen Marken online vertreiben. Da Grillen mittlerweile so populär ist wie noch nie, wissen immer mehr Menschen die Vielfalt an Saucen zu schätzen. Neue Kreationen kennzulernen lohnt sich, denn fernab bekannter Geschmäcker wartet so manche schmackhafte (und oft auch scharfe) Überraschung auf Liebhaber von Fleisch und Fisch.

Spargel richtig zubereiten

Endlich hat auch bei uns die Spargelzeit begonnen und damit Sie Ihre Gerichte in vollen Zügen genießen können, sollten Sie ein paar Tipps zur Zubereitung von Spargel beachten.

Dies beginnt bereits beim Schälen und so müssen Sie bei Bleichspargel die Schale sorgfältig entfernen damit faserige Schalenstücke später nicht Ihren Genuss stören. Halten Sie die Spargelstange in der flachen Hand, setzen Sie den Schäler unterhalb es Kopfes an und schälen Sie zum Ende hin etwas mehr ab.

Weiters müssen Sie den Spargel auf den Punkt garen um den vollen Geschmack entfalten zu können. Als Faustregel gelten ca. 10 – 20 Minuten bei weißen Spargel, je nachdem wie dick die Stangen sind. Bei grünen Spargel sind ungefähr 12 Minuten üblich.

Als wichtigste Zutat für den Geschmack des Spargels gilt die Prise Salz im Kochwasser, da diese auch das Auslaugen von wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen verhindert.
Bevor der Spargel auf den Teller kommt, muss er noch ganz kurz abdampfen und trocknen, da sonst die Sauce verwässert.

Mit diesen Tipps starten Sie mit vollem Geschmack in die Spargelsaison.

Vitamix Profimixer

Gesund ernähren mit dem Vitamix Profimixer

Gesunde Ernährung ist so angesagt, wie selten zuvor. Immer mehr Menschen entschließen sich für eine vegetarische oder gar vegane Ernährung, die diverse Umstellungen mit sich bringt. Umso besser, wenn man einen Helfer zuhause hat, der für diese Änderungen wie geschaffen ist und zahlreiche Möglichkeiten mit sich bringt, um auf schmackhafte Art und Weise Lebensmittel zuzubereiten.

Unterschied Profimixer

Der Unterschied zu einem herkömmlichen Standardmixer liegt klar auf der Hand. Der Vitamix Profimixer ist deutlich leistungsfähiger als einfache Mixer. Dies führt nicht nur zu einer besseren und schnelleren Verarbeitung der Lebensmittel, sondern auch zu einem gesünderen Ergebnis. Die Leistung des Vitamix Profimixers liegt bei über 1.000 Watt. Die scharfen Messer schaffen es zudem auf eine Geschwindigkeit von 1.000 bis 24.000 Umdrehungen pro Minute. Doch das ist noch nicht alles. Die Turbofunktion ermöglicht eine noch schnellere Verarbeitung mit bis zu 37.000 Umdrehungen pro Minute. Diese Geschwindigkeit ermöglicht eine feine Masse ohne jegliche Bröckchen und das widerrum ist wichtig für den Erhalt der Nährstoffe. Durch die Geschwindigkeit werden Pflanzenzellwände besonders gut aufgebrochen und eine optimale Freisetzung von Vitaminen und Nährstoffen erreicht. Diese gehen verloren, wenn die Pflanzenfasern intakt bleiben, wie es oft bei herkömmlichen Standardmixern der Fall ist.

Was kann der Vitamix?

Der Vitamix Profimixer ist ein Multitalent, das vielfältig in der Küche einsetzbar ist. So lassen sich mit ihm nicht nur Smoothies und Grüne Smoothies einfach und gesund herstellen, sondern auch Pesto, Suppen, Aufstriche, Cocktails, Dressings und Eis. Man kann aber auch Getreide mahlen oder Teig kneten. Auch Eiswürfel können mit dem Vitamix Profimixer problemlos verarbeitet werden. Das Gerät ist zudem so robust, dass der Hersteller 7 lange Jahre Garantie gibt. Nicht nur das spricht für sich, sondern auch die lange Zeit, in der der Vitamix Profimix schon in Küchen weltweit zum Einsatz kommt. Seit 70 Jahren wird der Mixer hergestellt und leistet in jeder Küche gute Dienste, wenn es um gesunde und abwechslungsreiche Ernährung geht. Zwar ist der Mixer deutliche teurer als ein herkömmliches Modell, nichtsdestotrotz schlägt sich dies in der Qualität und Gesundheit des Endprodukts nieder. Lassen Sie sich am besten vom Fachmann beraten oder informieren Sie sich direkt im Internet auf speziellen Seiten, wie zum Beispiel bei www.perfektegesundheit.de. Dort werden die einzelnen Vorzüge der Vitamix-Mixer-Modelle hervorgehoben und geben Ihnen einen guten Überblick über die die Fähigkeiten der Mixer und Möglichkeiten, die sich damit für Sie eröffnen. Der Vitamix Profimixer hilft Ihnen auf dem Weg zu einem gesünderen Leben.